Home Themenabend Aktuelle Themen
Themen
04.06.2018 PDF Drucken

Angst

Angst? Gefahr? Anspannung. Risiko. Verletzlichkeit. Wagnis. Abenteuer, Mut, Selbstüberwindung, Neugier, Vertrauen - Selbstvertrauen.
Ob BDSM, Achterbahn oder Horrorfilm: Warum suchen wir das Gefühl von Angst und wie können wir damit spielen?

Moderation: seto

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 4. Juni 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
07.05.2018 PDF Drucken

Die Kunst des Übers-Knie-Legens

Ein Vortrag über Positionen, Schlagtechnik und Erotik


Moderation: masochistic

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 7. Mai 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
09.04.2018 PDF Drucken

Erwartungen und Enttäuschungen

BDSM in all seinen Spiel- und Lebensarten kann auf vielfälltigste Weise ausgelebt werden. Was sind dabei die damit einhergehenden Wünsche, Fantasien, Gelüste, Erwartungen und Ansprüche, die man an eine solche Begegnung und an die Spielpartner*innen oder gar an sich selber stellt? Diese können erfüllt oder gar übertroffen aber auch enttäuscht werden. Wie wirkt sich letzteres auf die Spieldynamik und die Kommunikation aus? Wie kann damit vor, während und nach dem Spiel umgegangen werden? Gibt es dabei tendentielle Unterschiede zwischen Top und Bottom bzw. dominanten und devoten Rollen oder auch zwischen Neulingen und Erfahrerenen? Gibt es dabei typische Fettnäpfchen, die dabei betreten werden können? Zu welchen (positiven) Überraschungen kann es kommen?

An diesem Themenabend möchten wir euch die Möglichkeit bieten, sich über diese und anderen Fragen oder Anliegen auszutauschen.


Moderation: Fortune Cookie

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G1 im II. Stock links

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 9. April 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
05.03.2018 PDF Drucken

Spiele mit Sinneswahrnehmungen

Wenn man über die Körperempfindungen beim BDSM redet, steht oft das Thema "Schmerz" im Vordergrund.

Es gibt aber eine Vielzahl von Sinneseindrücken, die beim BDSM eine Rolle spielen können - wir spielen mit Wärme und Kälte; wir verbinden die Augen, um andere Sinne zu schärfen; beim "Tease and Denial" verwenden wir auch ganz sanfte Reize, etc.

An diesem Themenabend wollen wir uns über verschiedenste Sinneswahrnehmungen beim BDSM-Spiel austauschen; vom Fühlen übers Hören, Riechen, Schmecken und Sehen. Insbesondere geht es um Ideen- und Erfahrungsaustausch.

Wir freuen uns auf ein anregendes Gespräch!

 


 

Moderation: glumofrik

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 5. März 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
05.02.2018 PDF Drucken

BDSM und Literatur

Wusstest du, dass die Wörter "Sadismus" und "Masochismus" sich direkt auf die in Texten ausgedrückte Phantasiewelt zweier literarischer Autoren beziehen?
Stehen für dein Empfinden literarische Text und BDSM mit einander in Verbindung?

Dieser Themenabend bietet die Möglichkeit zum Austausch darüber, welchen Raum dem Lesen, Schreiben, Sprechen oder Hören schöner Texten im persönlichen BDSM-Erleben zukommt. Von der schriftlichen Online-Kommunikation über Spontan-Dichten in und nach Sessions und bis zum weiten Raum sprachlich gefasster Phantasien und kultureller Bezüge freue ich mich über eure verschiedenen Ansichten und Bezüge.

Um klarzustellen, worum es bei BDSM und Literatur im Genaueren geht, schauen wir uns an, wo und mit welcher Bedeutung die Wort-Neuschöpfungen "Sadismus" und "Masochismus" vom Gerichtsmediziner Krafft-Ebing erstmals verwendet wurden. Wie besprechen mit einer Textstelle und Hintergrundinformationen, wie durch die Wörter "Sadismus" und Masochismus" ein Bezug zu den philosophisch literarischen Texten von de Sade und Sacher-Masoch hergestellt wurde.

Neben diesem Ausgangspunkt können noch andere Textstellen aus älteren oder neueren Texten besprochen werden. Wenn du in den Bestseller "Fifty Shade of Grey" schnuppern willst, sei es auch nur, um zu wissen, was das denn eigentlich für ein Buch ist, dann bist du hier auch richtig. Wenn du eine für dich bedeutsame Textstelle (maximal 1/2 Seite) vorstellen und dazu in der Diskussion neue Impulse möchtest, kannst du deine Textstelle gerne (in 10-15facher Kopie) mitbringen. Wenn  Interesse besteht und Texstellen mitgebracht werden, freue ich mich auf vielseitige Ansichten und anregende Diskussionen auch dazu.


Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 5. Februar 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 46