Home Themenabend Aktuelle Themen
Themen
02.10.2017 PDF Drucken

Medizinische Spiele

An diesem Themenabend geht es unter anderem um
- Medizinische Instrumente und Szenarien
- Sicherheitsaspekte (Desinfektion etc)


Moderation: Arachne & masochistic

 

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

 

Zeit: 2. Oktober 2017, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
04.09.2017 PDF Drucken

Konsens herstellen: Denken, Reden, Spielen

Einvernehmlichkeit ist der Unterschied zwischen BDSM und Gewalt. Aber wie stellt man den Konsens her? Und wann? Im Netz findet man Listen zum Ankreuzen und Vertragsformulare. Aber wie passt das zu Romantik und großen Gefühlen? Lasst uns gegenseitig erzählen, was für uns funktioniert und was schief gegangen ist. Und vielleicht bekommen wir ein paar Ideen, wie wir es das nächste Mal besser machen können.


Moderation: seto

 

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

 

Zeit: 4. September 2017, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
07.08.2017 PDF Drucken

Kopfsteuerung - Fallenlassen

Einerseits geht es beim BDSM vielfach darum, sich fallen zu lassen, den Kopf auszuschalten, sich ganz dem Erleben hinzugeben.

Andererseits ist beim BDSM vieles “verkopft” - man plant Sessions, stellt Regeln auf, denkt an Sicherheitsmaßnahmen…

Wie passt das zusammen?

An diesem Themenabend wollen wir uns darüber austauschen, wie Kopfsteuerung und Fallenlassen zusammenpassen.

  • Wie wichtig ist uns das Fallenlassen?
  • Können Tops sich fallen lassen?
  • Inwieweit muss ein Sub seinen Kopf eingeschaltet lassen?
  • Wie passt das Befolgen von Regelwerken (“Sklavenvertrag”, “O”) zum Fallenlassen?
  • Geht SM auch völlig “kopflos”, ohne jede Planung?
  • Welche Rolle spielt hier Intuition?

Wir freuen uns auf ein anregendes Gespräch!


Moderation: glumofrik

 

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

 

Zeit: 7. August 2017, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
03.07.2017 PDF Drucken

Keuschheit

Dieser Begriff findet sich in vielen Bereichen und Lebenslagen: Als Tugend, Gebot und Ideal in Religion, Spiritualität, im Familien-, Rollen- und Geschlechterbild der damaligen wie heutigen Gesellschaften. Auch im BDSM findet er sich wieder. Dabei geht es in weiten Bereichen auch um sexuelle Erregung oder auch um den Orgasmus. Und doch finden wir oftmals Gefallen daran, dass diese und andere Aspekte unserer Sexualität kontrolliert werden oder wir diese kontrollieren.

An diesem Themenabend geht es um alle Fragen rund um Keuschheit.

  • Was interessiert uns am Thema Keuschheit?
  • Gibt es Unterschiede bzgl. der Geschlechter und welche?
  • Wass will die/der Top, was will die/der Sub?
  • Ist Keuschheit nur der oder dem Sub/Bottom vorbehalten?
  • "Tease and Denial" oder totales Erregungsverbot?
  • Welchen Bezug gibt es zu Orgasmuskontrolle oder Cuckolding?
  • Spiel allein oder zu zweit bzw. zu mehrt
  • Ist Monogamie und "Treue" eine Form der Keuschheit mit Ausnahmen?
  • Keuschheitsgebot versus Keuschheitsgürtel
  • Freiwillige Enthaltung versus unfreiwilliger
  • Was ist realistisch beim Einsatz eines Keuschheitsgürtels (Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit)?

Wie immer bei den Themenabenden sind wir gespannt auf Eure Gedanken und Ideen zu diesem Thema und wünschen uns eine angeregte Diskussion.

Wer Keuschheitsgürtel oder themenverwandtes Spiel- oder Werkzeug besitzt und gerade nicht im Einsatz hat: bitte mitbringen!

 


 

Moderation: fortune_cookie

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts
Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 3. Juli 2017, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
05.06.2017 PDF Drucken

Play-Piercing

Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts
Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 5. Juni 2017, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 44