Home Themenabend Aktuelle Themen
Themen
07.01.2019 PDF Drucken

Mein erstes Mal - Wie ich zum BDSM kam

Wir alle haben unsere Geschichte, unsere prägenden Erlebnisse die uns zum BDSM brachten unser erstes Mal vorbereiteten

  • Sei es das der Klaps auf den Po beim Sex uns mehr gefiel als wir dachten
  • Sei es das Spiel als Kind mit einer Freundin wo wir merkten wie sehr es uns gefiel sie hzu überwältigen
  • Der Gefallen für einen passiven Freund den wir zu einer Domina begleitetem und wir merkten das wir lieber der Andere wären
  • Filmszenen die wir plötzlich nicht mehr so schlimm fanden
  • Filme wie Secretary, die Geschichte der O und Shades of Grey (auch wenn viele die Nase rümpfen)

oder, oder oder.... lassen wir uns doch einfach überraschen.

Sowohl Anfänger als auch "alte Hasen" sind an diesem Abend (wie immer) willkommen. Besonders gern gesehen sind Gäste, die etwas über sich erzählen.

Auch andere erste Male können heute Thema sein..

  • Die erste Party
  • Die erste Session
  • Der erste Top/die erste sub
  • Das erste Mal Wachs/Bondage/Strom

Heute wollen wir uns darüber austauschen, Erfahrungen teilen, vielleicht merken das unser Weg BDSM zu entdecken nicht so komisch war wie wir immer dachten.


Moderation: Armus

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 7. Januar 2019, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 

 
03.12.2018 PDF Drucken

Rückblick / Ausblick / Offener Abend

 

 


 

Moderation: Arachne/glumofrik

 

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

 

Zeit: 3. Dezember 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
05.11.2018 PDF Drucken

Vergewaltigung

Vergewaltigungsspiele sind im einvernehmlichen BDSM eine Form von Spielen mit teils extremen Tabubrüchen und Gefühlen.


Bei diesem Themenabend beleuchten wir den Rechtsbegriff "Vergewaltigung", reflektieren eigene Gefühle, Gedanken, Phantasien und Erfahrungen zu Vergewaltigung in und außerhalb des BDSM ein, besprechen den für diese Spiele notwendigen Metakonsens und gehen auf gesellschaftliche Werte und Rollenbilder ein, die in Vergewaltigungsspielen zum tragen kommen können.


Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 5. November 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
02.10.2018 PDF Drucken

Pornographie

 
03.09.2018 PDF Drucken

Pleiten, Pech und Pannen

SM-Sessions sind meist eine planvolle Angelegenheit. Bei aller Spontaneität hat zumindest der Top doch fast immer eine Vorstellung davon, was als Nächstes passieren sollte.

Oft kommt es aber ganz anders. Und auch die flexibelste Domme ist nicht auf alle Vorkommnisse vorbereitet, die sich im Laufe einer Session ergeben können. Und auch das tabuloseste Subbi erlebt mal Dinge, die in der Phantasie ganz anders aussahen, oder gerät in Situationen, die seine Initiative erfordern.

An diesem Themenabend wollen wir uns über solche Erlebnisse austauschen - über Unerwartetes, das beim SM passiert ist, und das uns gefordert, schockiert, verletzt hat, das uns vielleicht in ein tiefes Loch gerissen hat, aber im Rückblick vielleicht ein lehrreicher Schock, eine schöne Anekdote oder oder ein Gewinn an Selbsterkenntnis war. Und das uns vielleicht auch Wege weist, mit solchen Situationen umzugehen.

Wir widmen uns also Fragen wie den folgenden:

  • Was für Arten von Unfällen sind uns schon passiert?
  • Was hat es mit “Abstürzen” auf sich? Und mit “Auffangen”?
  • Wurden Grenzen überschritten, die man besser respektiert hätte?
  • Hat die Psyche so reagiert, wie es keiner erwartet hätte?
  • Wurde Vertrauen missbraucht?

 

Dabei berücksichtigen wir alle Rollen - auch ein Top kann abstürzen, und auch ein Sub kann Vertrauen missbrauchen.
Dies ist kein Theorieabend sondern ein Austauschabend. Daher sind Gäste besonders gern gesehen, die Erlebnisse zu erzählen haben. Aber natürlich sind auch Teilnehmer ohne große Erfahrung willkommen.


Moderation: Armus

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 3. September 2018, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmer noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 44