Home Themenabend Aktuelle Themen
Themen
05.08.2024 PDF Drucken

Vom ICD 10 zum ICD 11, BDSM in Psychotherapien (Thema wird möglicherweise noch geändert)


Die Themenabende werden ehrenamtlich organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung.

Die Teilnahme ist für alle Erwachsenen offen.

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Gewaltverherrlichung lehnen wir ab.

Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei.

Zu Teilnahme an der Diskussion sind solide Deutschkenntnisse notwendig (min. B1). Verständnishilfen auf Englisch können in der Regel von einzelnen Anwesenden angeboten werden.

Link zur Telegram-Gruppe


Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 5. August 2024, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
01.07.2024 PDF Drucken

Sinnesentzug

Augenbinden fügen sich nicht so recht in die Schubladen BD-DS-SM, erfreuen sich aber großer Beliebtheit bei BDSMern jeglicher Couleur (und nicht nur bei denen).

An diesem Themenabend geht es um alle Fragen rund um Sinnesentzug, insbesondere Sichtentzug.

  • Wo liegt der Reiz in Sinnesentzug für die "Passive" Person?
  • Wo liegt der Reiz für die "Aktive" Person?
  • Was für Probleme gibt es? Wie kann man damit umgehen?
  • Was sind eure Erfahrungen damit?
  • Wie kann man Sinne besonders schön entziehen?

Hilfsmittel zum Sinnesentzug dürfen gerne mitgebracht werden - vielleicht machen wir am Themenabend auch Experimente mit Augenbinden :-).


Die Themenabende werden ehrenamtlich organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung.

Die Teilnahme ist für alle Erwachsenen offen.

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Gewaltverherrlichung lehnen wir ab.

Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei.

Zu Teilnahme an der Diskussion sind solide Deutschkenntnisse notwendig (min. B1). Verständnishilfen auf Englisch können in der Regel von einzelnen Anwesenden angeboten werden.


Moderation: glumofrik

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 1. Juli 2024, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
03.06.2024 PDF Drucken

Spuren

Bei diesem Abend geht es um Spuren, die in BDSM-Sessions entstehen, also um sichtbare Veränderungen der Haut, die durch Praktiken wie z. B. Schlagen oder Bondage entstehen.

Wir steigen mit einer Besprechung dessen ein, welche temporäre Spuren üblicherweise durch welche Praktiken entstehen. Anschließend wird vermittelt, welche Prozesse im Körper zur Entstehung verschiedener Arten von temporären oder dauerhaften Spuren führen. In einem dritten teil beschäftigen wir uns mit Konsens in Bezug auf die Entstehung von Spuren. Es geht hier also darum, wo Spuren entstehen und in welchem Maße sie im Vorfeld absehbar sind. In einem weiteren Wissensinput geht es um praktische Tipps, wie man Wunden nach Spielen versorgen sollte und was man machen kann, wenn man möchte, dass diese kürzer oder länger sichtbar bleiben. Wir sprechen dann eingehender über die emotionalen und kommunikativen Bedeutungen, die BDSM-Spuren für Praktizierende haben können. Wenn erwünscht, kann zum Schluss auch eingehender auf das Thema der dauerhaften Spuren oder Körpermodifikation im Zusammenhang mit BDSM-Praktiken eingegangen werden.


Die Themenabende werden ehrenamtlich organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung.

Die Teilnahme ist für alle Erwachsenen offen.

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Gewaltverherrlichung lehnen wir ab.

Der Veranstaltungsort ist leider nicht barrierefrei.

Zu Teilnahme an der Diskussion sind solide Deutschkenntnisse notwendig (min. B1). Verständnishilfen auf Englisch können in der Regel von einzelnen Anwesenden angeboten werden.


Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 3. Juni 2024, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
06.05.2024 PDF Drucken

Wasser im BDSM

Wasser ist unser ständiger Begleiter und spielt in vielfältiger Weise eine Rolle in unserem Leben und damit auch im Spiel.

Dieser Themenabend widmet sich allem, was uns zu Wasser im Kontext von BDSM einfällt - ein Bereich voller kreativer Möglichkeiten.

Ideen:

  • Folter mit Wasser: Von Abspritzen mit kaltem Wasser bis zu Tropfenfolter
  • Trinken und Pinkeln - und dessen Verbot
  • Kalt und Heiß - von Eis bis Sauna
  • Wasserzufuhr in anderen Körperbereichen - von Einlauf bis Infusion
  • Dusche, Bad, See, Regen, Schnee - Spiel in Wasserumgebungen
  • Körperflüssigkeiten: Spucke, Schweiß, Tränen, Squirting, …
  • Nasse Spielzeuge: Einbindung von Wasser bei Bondage und Impact Play
  • Wasser bei der Atemkontrolle (z.B. Waterboarding)

Der Abend dient dem Erfahrungs- und Ideenaustausch.


Moderation: glumofrik

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 6. Mai 2024, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
01.04.2024 PDF Drucken

Katzen

Elegant, anmutig, graziös - doch genug vom Moderator, wenden wir uns dem heutigen Thema zu: Katzen.

Von Kitten Play bis zur Cat o' nine tails, der Begriff der Katzen hat einen festen Platz im BDSM. Deshalb wollen wir uns in diesem Themenabend anschauen, auf welche Arten Katzen die Welt des BDSM durchstreifen und ihre Spuren hinterlassen. Worin liegt der Spaß am Kitten Play? Wieso heißt es Cat o' nine tails? Und was hat das Zusammenleben mit Katzen mit einer Affinität für BDSM zu tun?

Die Teilnahme am Themenabend erfolgt ohne Voranmeldung und ist kostenfrei.


Moderation: Spin

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend.

Zeit: 1. April 2024, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

Seite 1 von 7