Home Themenabend Aktuelle Themen
Themen
03.10.2022 PDF Drucken

Aftercare

Aftercare (englisch für Nachsorge) – das Kümmern um physische sowie emotionale Bedürfnisse die nach einer Session bei den Spielpartner*innen und einem selber auftreten können.

An diesem Themenabend wollen wir uns näher mit Aftercare an sich und seinen verschiedenen Facetten beschäftigen:

  • Wieso gibt es Aftercare überhaupt bzw. ist es notwendig?
  • Welche Bedürfnisse können nach einer Session entstehen?
  • Wie kann Aftercare gestaltet werden bzw. welche Arten gibt es?

Im SHZ gelten keine Corona-Beschränkungen mehr. Masken und das Einhalten von Abständen werden empfohlen.


Moderation: Spin

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 3. Oktober 2022, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden traditionell noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
05.09.2022 PDF Drucken

Military

Dieses Mal wird der Smigo-Themenabend dunkelgrün: Es geht um Military, als eigenständiger Fetisch genauso wie als Komponente im BDSM.

Als Einstieg dient uns eine Diskussion über verschiedene Möglichkeiten, diesen Fetisch in eine Session mit einzubeziehen.

In einem kurzen Zwischenprogramm erklären wir den Unterschied zwischen Uniform und Dienstbekleidung, und was z.B. ein Beamter/Soldat mit seiner eigenen Uniform eigentlich tun darf.

Die zweite Diskussionsrunde dreht sich um die Frage "Wie macht Ihr es?" - welche Erlebnisse oder Fantasien habt ihr mit Uniformen und/oder militärischen Rollen?

Am Ende haben wir noch eine kurze Aufklärung zu den rechtlichen Grenzen des Uniform-Tragens und einen kurzen Abriss zu historischen Uniformen und ihren Problematiken. Bei Interesse steigen wir auch kurz in das Thema Waffenrecht/Anscheinswaffen ein.

Wie üblich endet der Abend mit einer freien Diskussion, die sich gelegentlich auch in ein nahegelegenes Lokal verlagert.


Im SHZ gelten keine Corona-Beschränkungen mehr. Masken und das Einhalten von Abständen werden empfohlen.


Moderation: Tinkerer

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 5. September 2022, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden traditionell noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
01.08.2022 PDF Drucken

Knebeln

An diesem Themenabend wollen wir uns mit allem beschäftigen, was die Bewegungsfreiheit des Mundes einschränkt, wie

  • Knebel
  • In den Mund eingeführte Gegenstände
  • Mundspreizer
  • Sprechverbote
  • Erzwungener Oralverkehr

Dabei geht es um alle Aspekte wie

  • Welche Funktion haben Knebel?
  • Was für Sorten Knebel gibt es / womit kann man knebeln?
  • Motivation - wo liegt der Reiz für Aktive und Passive?
  • Sicherheit/Risiken/Nebenwirkungen
  • Eigene Erfahrungen

Im SHZ gelten keine Corona-Beschränkungen mehr. Masken und das Einhalten von Abständen werden empfohlen.


Moderation: glumofrik

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19/29 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie.

Zeit: 1. August 2022, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden traditionell noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
04.07.2022 PDF Drucken

Seilbondage

Zum Einsteig werden wir uns gemeinsam darüber austauschen, welche Empfindungen und Gefühle wir bei BDSM-Sessions mit Seilbondage als Gefesselte oder als Fesselnde hatten oder haben könnten.

Wir starten dann mit verschiedenen praktischen Übungen dazu, wie sich verschiedene typische Körperpositionen oder die Einwirkung von Seilen anfühlt. Hierzu werden einzelne basale Techniken des japanischen Fesselstils gezeigt und zu zweit oder in kleinen Gruppen ausprobiert. Die Erfahrung in diesen Übungen werden dann in der Gesamtgruppe besprochen.

Anschließend werden die wichtigsten Aspekte zu einem körperlich sicheren Umgang mit Seilen besprochen oder vorgestellt. Mit einer Präsentation zu den Eigenschaften verschiedener Seile (Materialkunde) sollen auch unerfahrene Personen besser in der Lage sein, zu entscheiden, welche Seile sie wofür einsetzen wollen. Im Anschluss dazu besprechen wir typische Unfälle und knifflige Situationen, welche beim Seilbondage passieren können, wie man sie vermeiden kann und wie man mit ihnen umgeht.

Bei Interesse kann auch die Geschichte des erotischen Fesselns in Europa, i. B. im BDSM-Milieu ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert besprochen werden. Ebenso können wir über den Stellenwert von Seilbondage, spezieller Seilbondage im japanischen Stil innerhalb der aktuellen BDSM-Szene sprechen. Einschlägige Bücher zu Seilbondage liegen aus und können angesehen werden.

Wir beenden den Abend mit einer freien Diskussion.


Im SHZ gelten keine Corona-Beschränkungen mehr. Masken und das Einhalten von Abständen werden empfohlen.


Moderation: Arachne

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 4. Juli 2022, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden traditionell noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
06.06.2022 PDF Drucken

Hygiene

Hygiene im BDSM ist ein wichtiges Thema. Warum? Meist finden Sessions in engem körperlichen Rahmen statt, was allgemein den Übergang von Krankheitserregern, gerade auch von STI, von einem Menschen auf einen anderen erleichtert. Mitunter entstehen auch kleinere Verletzungen, was die Entstehung von Entzündungen bedingen kann, wenn unhygienisch gespielt wird. Bei Spielarten, die Exkremente beinhalten oder zu Blutungen führen, ist die Gefahr für Infektionen besonders hoch. Welche grundsätzlichen Hygienemaßnahmen sind zu beachten? Was ist darüber hinaus bei bestimmten Spielarten zusätzlich wichtig? An diesem Abend wollen wir uns diesem Themenkomplex nähern und verschiedene Aspekte von der Körperhygiene bis zur Desinfektion beleuchten.


Im SHZ gelten keine Corona-Beschränkungen mehr. Masken und das Einhalten von Abständen werden empfohlen.


Moderation: Rhengdal

Ort: SHZ München, Westendstr. 68, 80339 München, Raum G4 im II. Stock rechts

Das SHZ ist mit der Trambahn 18/19 Haltestelle Schrenkstr. in 15 Minuten vom Hauptbahnhof zu erreichen. Parkplätze gibt es auf der Landsbergerstr. in 100m Luftlinie ausreichend

Zeit: 6. Juni 2022, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Danach gehen viele der Teilnehmenden traditionell noch zum Weiterratschen in ein nahegelegenes Lokal.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 49